Angeln

Bunken Strand Camping ist eine perfekte Anlaufstelle für Angler. Neben einigen Gelegenheiten direkt in oder auf der Ost- und Nordsee zu angeln, gibt es in der Umgebung auch viele Forellenseen.

Die Ost- und Nordsee bieten reichhaltige Möglichkeiten für die Meeresangelei. Man kann zum Beispiel, sofern man ein Boot sein Eigen nennt, damit direkt vom Campingplatz aus auf das Meer hinaus fahren und seine Schnur auswerfen.

Im Hafen von Hirtshals gibt es Möglichkeiten mit einem Trawler mitzufahren und selbst zu fischen. Es gibt kürzere Touren entlang der Küste, die etwa 4 bis 8 Stunden dauern und längere Touren, die 10 bis 40 Stunden dauern auf dem Skagerrak. Daran können sowohl Profis wie auch Anfänger teilnehmen.

Wenn man beim Angeln auf Nummer Sicher gehen möchte, dann fahren Sie zu einem der Forellenseen (Put and Take) in Nordjütland. Wir beraten Sie auch gerne über die etwas weiter entfernt gelegenen Forellenseen.

Als extra Service für unsere angelnden Gäste bieten wir das Einfrieren der Fische bis zur Heimreise an. An der Ostseite des Toilettengebäudes, das am nächsten an den Dünen liegt, können Sie Ihren Fang reinigen.

Unabhängig davon wo man sein Anglerglück testen möchte, ist zu beachten, dass in Dänemark der staatliche Fischereischein (Fisketegn) Pflicht ist. Sie erhalten den Fischereischein im Shop der Touristeninformation in Skagen.